Waldmeister die Vierte: Likör

Waldmeisterlikör

Zum Abschluss der Waldmeister-Saison habe ich noch einen leckeren Waldmeisterschnaps selbstgemacht.

WaldmeisterMeine Zutaten für diesen Likör:

1 Liter Alkohol (z.B. Vodka oder Korn) Ich hatte noch Limetten-Vodka zu Hause, den ich dafür genommen habe.
10-15 Stängel Waldmeister
200 g (brauner) Zucker

Außerdem benötigt ihr ein Gefäß, dass möglichst aus Glas und gut verschließbar ist. Ich habe eine Glasdose mit aromadichtem Deckel vom Möbelschweden benutzt.

Zuerst gebt ihr den Zucker in das Gefäß und kippt danach den Alkohohl dazu.

Zutaten WaldmeisterlikörDer Waldmeister sollte etwas angewelkt sein, damit er seinen Geschmack voll entfaltet. Bindet den Waldmeister zusammen und gebt ihn zu dem Vodka in das Glas. Rührt das ganze kurz durch und verschließt den Deckel gut.

Das Glas stellt ihr nun an einen hellen Platz. Beispielsweise eine Fensterbank. Ich hatte die Schwierigkeit, eine kindersichere Fensterbank zu finden. Die kleinen Go-Go-Gadgettoärmchen der Mädels kommen schon überall ran, wenn sie wollen…

Das Glas bleibt nun einige Zeit so stehen und wartet darauf, lecker zu werden. Zwischendurch schwenkt das Glas vorsichtig oder rührt das Ganze um, damit der Zucker sich auch gut auflöst.

Waldmeisterlikör in the makingNach drei Wochen könnt ihr den Waldmeister herausnehmen und den Likör in eine schöne Flasche umfüllen. Hier kann er nun noch etwas „nachziehen“. Allerdings überlebt er das sicher nicht lange, weil er vorher ausgetrunken wird.

Der Likör in einer schönen kleinen Flasche eignet sich super als Geschenk oder Mitbringsel.

Waldmeisterlikör
Habt ihr immer noch Waldmeister übrig? Dann versucht doch auch mal

 

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*