Geburtstagskleider für die Mädels zum 5. Geburtstag

Geburtstagskleid nähen fünfter Geburtstag

Einmal nicht aufgepasst. Zack! Sind meine Mädel 5 Jahre alt… Wie selbstverständlich sind die Beiden an ihrem Geburtstag vor einigen Wochen davon ausgegangen, dass sie (wie auch in den Jahren zuvor) ein besonderes Geburtstagsshirt bekommen. Natürlich hatten sie Recht. Zumindest fast. Muddi hat was für sie genäht. Zu ihrem 5. Geburtstag gab´s ein buntes Geburtstagskleid mit Kerzen-Applikationen.Geburtstagskleid nähen fünfter GeburtstagDie Mädels sind nun fünf und meine Nähfähigkeiten sind ebenfalls etwas älter und… sagen wir mal… ausgereifter geworden. Zum ersten Geburtstag der Mädels habe ich noch Motive aus selbstklebenden Stoffbögen aufgeklebt. Faule, aber tiptop Variante. 😉 Zum vierten Geburtstag habe ich immerhin die Applikationen selbstgemacht (auf gekaufte Kleider) und in diesem Jahr habe ich es endlich geschafft, die Kleider selber zu nähen und auch die Geburtstagsapplikation draufzunähen. Schakka. Geburtstagskleid mit fünf Kerzen ApplikationGeburtstagskleid zum 5. Geburtstag nähen
Die beiden Kleider für meine Geburtstagskinder habe ich nach dem Schnittmuster „Quatschkopf“ von Mamamotz genäht. Das Kleid habe ich vor einer Weile auch schon in der kurzärmligen Version genäht. Das Freebook könnt ihr hier runterladen.

Damit das Kleid am Ende ein richtiges Geburtstagskleid wird, musste natürlich vorne was drauf. Aber irgendwie war mir diesmal nicht nach einer großen plumpen Zahl. Ich wollte was anderes. Und bin bei Pinterest auf die Idee gestoßen, fünf Geburtstagskerzen auf das Kleid zu nähen.

Ein Geburtstagskleid mit fünf bunten Kerzen

Das gefällt mir immernoch richtig gut, weil es so schön bunt ist. Außerdem konnte ich ein paar Stoffreste für die Kerzen verballern.

Am Tag des Mädelsgeburtstags sind die Beiden gleich runtergeflitzt zu ihrem Geburtstagstisch und haben geguckt, ob sie an diesem besonderen Tag auch was besonders anziehen können, wenn sie in den Kindergarten gehen. Natüüüüüürlich!

Geburtstagskleid 5 Geburtstag Geburtstagskleid fünfter Geburtstag Kind
Ich habe die Kleider in Größe 116 genäht. Die sind momentan noch einen kleinen Ticken zu groß. Aber so passen die Kleider wenigstens solange, bis es die neuen Geburtstagskleider zum sechsten Geburtstag gibt.

Aber sechs!
Daran mag ich jetzt noch gar nicht denken…

Die bunten Geburtstagskleider schicke ich auch zum zum Creadienstag, den Dienstagsdingen und Handmade on thuesday.

2 Kommentare

  1. Sehr süß, die Kleidchen! Die Idee mit den Kerzen finde ich toll!
    Meine Kleine wird bald 7… letztes Jahr gab’s noch ein schönes Shirt mit Pferde-Applikation, heuer hat sie mir schon gesagt, sie braucht keines mehr… Ach, sie werden soo schnell groß, und jetzt ist erst mal Kaufkleidung angesagt.
    Liebe Grüße!
    Kerstin

    • Danke, liebe Kerstin! Ich bin mal gespannt, ob meine Mädels auch noch auf ihr Geburtstagsoutfit bestehen, wenn sie älter sind 😉 Liebe Grüße aus Bremen! Jessica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*