Schmuddelwetterprogramm: Die Kinderbibliothek in Bremen

Kinderbibliothek Bremen

Zack! Herbst. Oder Winter? Es fühlt sich an wie eine Mischung aus beidem… Wie auch immer. Es ist kalt. Es ist nass. Endgültig vorbei sind die Tage, an denen man mit den Kinden von morgens bis abends draußen spielen kann. Es wird mittlerweile früh dunkel und wenn man eine längere Zeit auf dem Spielplatz verbringt, ist Muddi gut durchgefröstelt.

Es wird also wieder Zeit, sich Kinderbespaßungsprogramm bei schlechterem Wetter zu überlegen. Nach und nach stelle ich hier immer mal wieder vor, was ich mit den Mädels bei schlechtem Wetter mache. „Schmuddelwetterprogramm“ lautet daher der Titel meiner neuen Serie. Los geht´s!

Ganz vorne auf meiner Liste steht dabei zum Beispiel die Stadtbibliothek Bremen.

Was in Bremen mit Kindern unternehmen bei Regenwetter? Kinderbibliothek, Stadtbibliothek Bremen
Was in Bremen mit Kindern unternehmen bei Regenwetter? Kinderbibliothek, Stadtbibliothek Bremen
Die Stadtbibliothek besuchen die Mädels und ich mindestens ein Mal im Monat. Wenn man mag, kann man dort aber jeden Tag vorbeikommen 🙂

Im dritten Stock der großen Stadtbibliothek Am Wall in der Bremer Innenstadt befindet sich die Kinderbibliothek. Immer den Kinderwagen und der Geräuschkulisse nach… Hier gibt´s neben jeder Menge Büchern auch CDs, DVDs und Spiele. Insgesamt 54.ooo Stück. Stattliche Anzahl.

Was in Bremen mit Kindern unternehmen bei Regenwetter? Kinderbibliothek, Stadtbibliothek Bremen Was in Bremen mit Kindern unternehmen bei Regenwetter? Kinderbibliothek, Stadtbibliothek Bremen Was in Bremen mit Kindern unternehmen bei Regenwetter? Kinderbibliothek, Stadtbibliothek Bremen

Was in Bremen mit Kindern unternehmen bei Regenwetter? Kinderbibliothek, Stadtbibliothek Bremen
Überall findet man Gelegenheiten zum Sitzen, Kuscheln und Vorlesen. Außerdem gibt´s noch ein großes Piratenschiff, eine Verkleidungskiste und ein Kasperletheater und eine Spielecke für die ganz kleinen Kinder. Es kann hier für die Lütten nicht langweilig werden. Viele Bücherkisten sind alphabetisch sortiert. Das ist den Kindern egal – aber die Eltern können hier gezielt nach bestimmten Büchern suchen. Außerdem gibt es verschiedene Kisten und Regale, die nach Themen mit Büchern gefüllt sind. Familie, Angst, Natur undsoweiterundsofort. Beliebtes Ziel zu dieser Zeit: Das Regal mit den Weihnachtsbüchern.

Was in Bremen mit Kindern unternehmen bei Regenwetter? Kinderbibliothek, Stadtbibliothek Bremen
Und das Tolle ist: Alles ist kostenlos für die Kinder. Die Mädels haben ihren eigenen Bibliotheksausweis und freuen sich immer wie Bolle, den unter den Scanner zu halten und hinterher die Bücher, die wir ausleihen wollen, ebenfalls einzuscannen. Obendrauf gibt es als kleinen „Ansporn“ ein Heft, zum Stempel sammeln. Bei jeder Ausleihe gibt´s einen Stempel und wenn das Heft voll ist, winkt den Kindern ein kleines Geschenk.

Was in Bremen mit Kindern unternehmen bei Regenwetter? Kinderbibliothek, Stadtbibliothek Bremen
Die Bücher dürfen dann bis zu drei Wochen lang bei uns bleiben. Verlängern ist auch möglich.

Veranstaltungen für Kinder in der Bremer Stadtbibliothek

In der zentralen Kinderbibliothek gibt es verschiedene Veranstaltungen. An drei Dienstagen im Monat findet um 16 Uhr ein Bilderbuchkino statt. Und einmal monatlich wird an diesem Nachmittag eine Bastelveranstaltung angeboten.

Für die ganz Kleinen, die unter 3 Jahre jung sind, gibt es „Gedichte für Wichte“. „Gedichte für Wichte“ findet ein mal wöchentlich statt. Die Kinder können hier tanzen, singen und sich Bilderbücher anschauen.

Was in Bremen mit Kindern unternehmen bei Regenwetter? Kinderbibliothek, Stadtbibliothek Bremen Was in Bremen mit Kindern unternehmen bei Regenwetter? Kinderbibliothek, Stadtbibliothek Bremen Was in Bremen mit Kindern unternehmen bei Regenwetter? Kinderbibliothek, Stadtbibliothek Bremen Was in Bremen mit Kindern unternehmen bei Regenwetter? Kinderbibliothek, Stadtbibliothek Bremen
Die genauen Termine für alle Veranstaltungen findet ihr auf der Internetseite der Stadtbibliothek.

Auf den Fotos mag es den Anschein erwecken, als sei in der Kinderbibliothek nix los. Haha. Ganz im Gegenteil. Meistens ist es nachmittags bei mäßig gutem Wetter recht gut besucht. Ich habe nur geschickt fotografiert, um keine fremden Kinder mit abzulichten 😉

Falls ihr nicht zentral in Bremen wohnt. Die Bibliotheken in Huchting, Lesum, Osterholz, Vahr, Vegesack, West, Hemelingen sowie die Busbibliothek haben ebenfalls eine Kinderbibliothek.

Öffnungszeiten der Zentralbibliothek Bremen (Am Wall 201 28195 Bremen)

montags, dienstags und freitags  von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
mittwochs von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
donnerstags von 09.00 Uhr bis 20.00 Uhr
samstags von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Übrigens: Ich habe die zwei Gewinnerinnen von meinem Bloggeburtstagsgewinnspiel ausgelost. Anna und Chantal. Herzlichen Glückwunsch! Ich habe euch bereits eine Mail geschrieben 🙂

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare

  1. Huhu aus dem Bremer Umland!
    Ein toller Bericht! Mir liegen Bücher (also echte, gedruckte) ja schon aus beruflichen Gründen sehr am Herzen. Hier auf dem platten Land haben wir „nur“ eine kleine Bücherei, die aber trotzdem gut ausgestattet ist. In der Bremer Stadtbibliothek könnte ich Tage, ach was, Wochen zubringen.
    Meine Jüngste wird dort im Januar ein Praktikum machen, sie freut sich schon total.
    Danke für diesen tollen Post!
    Liebe Grüße
    Smilla

    • Danke liebe Smilla! Du hast Recht. Bücher sind toll! Da kann son eBook nicht gegenanstinken 😉 Ich wünsche deiner Tochter viel Spaß! Vielleicht sehe ich sie ja bei meinem nächsten Besuch. Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*