Der Herbst ist da. Mit ihm die Dauerrotznasen

Herbst Erkältungszeit Was hilft Kindern Spaziergang Bürgerpark Bremen

Werbung für Apotal.

Der Herbst ist da! Jippi! Ich mag ja den Herbst. Die Bäume werden werden bunt, das Laub raschelt am Boden und ich hab immer zwei Kastanien in den Taschen, mit denen ich mir die Hände wärmen kann. Aber dass ich ständig Erkältungsviren im Haus habe. Das nervt. Herbstzeit bedeutet bei uns auch laufende Nasen und röchelnder Husten.Herbst Erkältungszeit Was hilft Kindern Spaziergang Bürgerpark BremenEltern können davon ein besonders lautes Lied singen. Ein extra großes Hurra auf uns Zwillingseltern. Ein Kind ist eigentlich immer krank oder zumindest am kränkeln. Ich erinnere mich noch genau an letztes Jahr im Herbst. Die Mädels waren grade neu im Kindergarten angekommen und haben jedes anspringende Virus eingesammelt und mit nach Hause gebracht.

Aber in diesem Jahr kann die Erkältungswelle mich mal. Ich bin vorbereitet. Denn ich Fuchs habe neulich ein „Erkältung-du-kannst-mich-mal-Paket“ für meine Mädels bei apotal.de bestellt.Herbst Erkältung Was hilft Kindern Spaziergang Bürgerpark Bremen
Wenn die Erkältung im Anmarsch und noch nicht so schlimm ist, versuche ich erstmal mit Hausmitteln und pflanzlichen Cremes, sie kleinzukriegen. Deswegen habe ich eine Sache immer im Haus: Zwiebeln. Zwiebeln sind so ein geiles Zeug bei Erkältungen. Was wir für einen Zwiebelverschleiß haben in der kälteren Jahreszeit…glaubt ihr nicht.

Zwiebeln gegen Husten

Als allererstes schwinge ich das Küchenmesser und schnibbel Zwiebeln klein für einen hausgemachten Hustensaft. Den Saft habe ich schon immer als Kind bekommen. Dafür braucht ihr nur:

  • 1 Zwiebel
  • etwa 3 EL brauner Zucker
  • leeres Marmeladenglas

Die kleingeschnibbelte Zwiebel gebt ihr in das Marmeladenglas und streut dann den braunen Zucker darüber. Deckel drauf, das ganze etwas durchschütteln und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Morgen hat sich ein Saft abgesetzt, der gar nicht mal so schlecht schmeckt, wie es sich erstmal anhört. Von diesem Hustensaft gebe ich den Mädels 3 x täglich 2-3 Löffel.Hausmittel Hustensaft aus Zwiebeln und braunem ZuckerWenn die Mädels verschnupft sind, stelle ich ihnen über Nacht einen Teller mit kleingeschnibbelter Zwiebel unter ihr Bett.

Zwiebeln gegen Schnupfen

Die ätherischen Öle der Zwiebel sorgen für freie(re)n Atem. Das Kinderzimmer riecht am nächsten Tag zwar wie in der liebsten Dönerbude am Eck, aber es hilft.

Natürlich gibt es besonders viel zu trinken wenn die Mädels erkältet sind. Tee oder heiße Zitrone. Wusstet ihr, dass lauwarme Zitrone eigentlich besser ist, als heiße Zitrone? Mir war das neu. Durch das heiße Wasser, das ihr auf den Zitronensaft gießt, werden die Vitamine zerstört. Also gibt´s ab jetzt nur noch warme Zitrone. Aber egal ob heiß oder warm – ich freue mich jeeeedes Mal, wenn ich unsere Angie-Zitronenpresse aus dem Schrank holen und benutzen kann. 🙂Kind Erkältung heisse Zitrone hilft
Nachts reibe ich die Brust der Mädels mit einem Thymian-Myrte-Balsam ein. Ich finde das Zeug echt gut. Das hat mir damals (als die Mädels noch Babys waren und ihre erste dicke Erkältung hatten) eine Freundin empfohlen. Seitdem hat das Balsam einen festen Platz bei uns im Medikamentenschrank.

Ebenso das Engelwurzbalsam. Bei Schnupfen reibe ich ein kleines bisschen davon auf die Nasenflügel der Mädels. Dann lässt es sich etwas besser atmen. Das Engelwurzbalsam benutze ich selber auch wenn ich verschnupft bin. Und das Thymian-Myrte-Balsam gibt es übrigens in einer extra Version für Erwachsene 🙂 Wenn ihr oder euer Nachwuchs das nächste Mal erkältet seid, könnten diese beiden Helferlein vielleicht auch für euch hilfreich sein…Herbst Kind Erkältung Engelwurzbalsam Thymian Myrte BalsamIch habe von (pflanzlicher) Medizin natürlich keinen richtigen Plan und bin „nur“ Muddi. Ihr kennt es ja „Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.“

Wenn die Erkältung doch doller zuschlägt und alle ersten Muddimaßnahmen nicht wirklich helfen, geht´s ab zum Kinderarzt. Logo.

Eine kuschelige Alternative zur Wärmflasche

Zum Ende dieses Beitrages habe ich noch einen Tipp für das Ende des Tages. Diese Warmies mögen meine Mädels nämlich auch echt gerne. Die Kuscheltiere sind mit Hirse und Lavendel gefüllt und werden kurz in der Mikrowelle erwärmt. Eine super Alternative zur Wärmflasche, denn da hab ich immer etwas Bammel, dass das heiße Wasser doch irgendwie auslaufen könnte… So geht´s für die Mädels mit kuscheligwarmem Eichhörnchen ins dann kuschelig warme Bettchen.Herbstzeit Erkältung Warmie Eichhörnchen Alternative zur Wärmflasche
Und wer gut schläft, der wird auch fix wieder gesund!

Und jetzt erzählt ihr mal:
Was sind eure ersten Maßnahmen bei Erkältungen?
Habt ihr auch Hausmittel, mit denen ihr es erstmal versucht?
Oder greift ihr gleich zu klassichen Medikamenten?

 

Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit apotal.de, der Versandapotheke. Danke sehr für die Bereitstellung der Artikel!

2 Kommentare

  1. Rebecca Seeger

    Ich liebe babix. Eine Flüssigkeit, die man aufs shirt tropft und somit inhaliert.das Kind ständig diesen Duft. Riecht sehr gut u d geht auch schon für Babies.

    • Stimmt, das haben wir auch manchmal… Da duftet nach einem Tropfen schon die ganze Bude 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*