15 Geschenkideen zur Geburt des 2. Kindes

Geschenkideen für das zweite Baby Übersicht (Zeichnung, Sketchnote)

Kinder und Babies gibt es in meinem Freundes- und Familienkreis einige. Ein Geschenk zur Geburt zu finden und zu kaufen fiel mir nie besonders schwer. Es gibt soooo viele süße Babysachen. Kleidung, Spielzeuge, Plüschtiere oder Praktisches wie zum Beispiel hübsche Spucktücher. Irgendwas davon kam immer in den Geschenkkarton.

Aber. Wenn sich später das zweite oder dritte Mal Nachwuchs ankündigt? Da wurde es für mich etwas schwieriger, ein tolles Geschenk zu finden. Schließlich ist in dem Haushalt mit dem ersten Baby schon alles eingezogen, was man so braucht. Besonders kniffelig finde ich es, wenn das Neugeborene das gleiche Geschlecht wie sein großes Geschwisterchen hat.

Keine Geschenkidee? Fragt die Eltern nach Wünschen

Was schenk ich nur? Was schenk ich nur? Spielzeug. Klamotten. Alles vorhanden. Man möchte seine Freunde auch nicht mit der dröftsten Spieluhr oder dem hundersten hellblauen Strampler zuschütten.

Ein guter Tipp wäre es wohl, die frischgebackenen Eltern zu fragen, was sie sich wünschen und gerade gut gebrauchen können. Das Geschenk ist dann zwar keine Überraschung mehr, aber sie freuen sich bestimmt viel mehr über etwas Sinnvolles als über die 300ste Rassel im Haus.

Ich bin da eher Freund von Überraschungen. Gute Überraschungen versteht sich. Ich habe bei meinen letzten Geschenken gemerkt, dass Selbstgemachtes und individualisierte Geschenke für´s Baby sehr gut ankommen. Etwas ganz spezielles nur für das Neugeborene. Manchmal kaufe ich Dinge, die ich toll finde z.B. bei DaWanda. Und wenn meine Zeit es zulässt, verschenke ich selbstgestrickte Sachen für Babies. Für Winterkinder bieten sich da hervorragend Mützchen an. Zum Beispiel diese hier, die ich vor 2 Jahren an Freunde zur Geburt ihrer Tochter verschenkt habe.

Geschenkideen für das zweite Baby Übersicht (Zeichnung, Sketchnote)
Kleidung für das zweite Baby zu verschenken, würde ich nicht generell ausschließen. Natürlich ist vieles vorhanden. Aber wenn das Neugeborene z.B. im Sommer und sein Geschwisterchen im Winter geboren wurde, fehlen den Eltern in den kleinen Größen sicherlich Bodies mit kurzem Armen oder dünne Schlafsäcke. Wenn ihr Kleidung verschenken wollt, nehmt lieber eine Nummer größer. So ab Größe 68.

Über hochwertige Markenkleidung und selbstgenähte Kleidung habe ich mich immer gefreut. Davon kann man eigentlich nicht genug haben 😉 Toll finde ich die Idee einer Freundin, die gezielt nach Näh-Wünschen fragt und die frischgebackenen Eltern auch den Stoff selbst aussuchen dürfen. Ein ganz individuelles Geschenk, das auf jeden Fall gut ankommt!

Ich habe eine Liste mit weiteren Geschenkideen zusammengestellt. Worüber Eltern (und Baby sich hoffentlich auch) freuen, wenn das Zweitgeborene auf die Welt kommt:

15 Geschenkideen für das zweite Baby

Selbstgemachtes und Individualisiertes

1. Holzwürfel mit Daten des Babies
Geschenkideen zur Geburt des 2. Kindes
Gravierte Holzwürfel haben wir Freunden zur Geburt ihres zweiten Jungen geschenkt. Die Würfel können mit Name und Geburtsdaten des Babies personalisiert werden. Und damit man auch genug Würfel hat, um einen ordentlichen Turm zu bauen, gibt´s auch noch Motive und Buchstaben als Vorlagen. Findet ihr bei DaWanda*.

2. Bild oder Messlatte für das Kinderzimmer
Ebenfalls bei DaWanda gibt es eine bunte Auswahl an Postern für das Kinderzimmer. Für die Geburt eines Geschwisterchens bieten sich Geschwister-Poster* gradezu an. Ich finde, eine hübsche Messlatte ist auch ein prima Geschenk.

3. Lederpuschen
Lederpuschen kann man anfangs zwar noch nicht gebrauchen, aber sobald das Baby mobil wird und die ersten Krabbelversuche unternimmt, sind Lederpuschen eine große Hilfe gegen kleine Rutschefüße. Bekommt ihr beispielsweise in der Bremer Innenstadt beim Shop vom Martinshof.

Geschenkideen zur Geburt des 2. Kindes
4
. Kissen oder Schnullerkette mit Namen
Jedes Kinderzimmer hat eine Kuschelecke. Hoffe ich doch 🙂 Und damit es dort so richtig kuschelig ist, gehört auch ein Haufen Kissen dazu. Personalisierte Kissen bekommt ihr in Bremen zum Beispiel bei „Rosarot und Himmelblau“. Eine Schnullerkette ist ebenfalls ein tolles Geschenk. Auch wenn Baby keinen Schnuller hat. Dann wird eben ein kleines Spielzeug an die Kette gehängt.

5. Kuscheltier
Kuscheltiere haben wir einige zu Hause. Aber zwei Tierchen sind ganz besonders. Die hat uns nämlich eine Freundin zur Geburt der Mädels gestrickt. Soo schön. Und weil ich finde, dass das ein wirklich tolles Geschenk war und ist, habe ich auch mal versucht, ein Kuscheltier zu stricken. Aber ich bin bereits am Anfang mit fieser Fummelarbeit gescheitert. Seit dem weiß ich Affe und Panda noch mehr zu schätzen. Eine kostenlose Strickanleitung für ein Kuschel-Zebra findet ihr hier. Tolle Kuscheltier-Geschenke kann man natürlich auch nähen. Wenn man kann. Oder wie ich: Bestellen. 😉

Geschenkideen zur Geburt des 2. Kindes
6. Hülle für das
U-Heft
Das Untersuchungsheft für das Baby ist im ersten Jahr ein ständiger Begleiter. So oft, wie man mit den Lütten zum Impfen oder zu Vorsorgeuntersuchungen muss. Damit auch das schnöde, gelbe Heft freundlicher daherkommt, freuen sich die Eltern bestimmt über eine hübsche Hülle aus Stoff*.

Praktisches und Anderes

7. Mittagessen kochen oder mitbringen
Als frischgebackene Eltern kommt man vor lauter Windeln wechseln, Betüdeln, Beobachten und Füttern kaum dazu, selber was zu essen. Geschweige denn: Selber kochen. Mittagessen mitbringen oder etwas kochen wird daher immer gerne gesehen.

8. Gutschein (z.B. für eine Drogerie, Spielzeugladen oder Geschäft für Kinderkleidung)
Etwas langweilig aber sehr beliebt und immer benötigt! Gutscheine! Dann können die Eltern sich bei Bedarf selbst  kaufen, was sie brauchen.

9. Windeln
Windeln werden einfach iiiiiiimmer gebraucht.

10. Hochwertige Pflegeprodukte für´s Baby
Ein neues Bäuchleinöl oder Badezusatz kommt bei den Eltern sicherlich prima an. Gute Naturkosmetik und Pflegeprodukte sind nicht so wirklich günstig. Da überlegt man sich zwei Mal, ob man sich das gönnt…

11. Milestone Baby Cards
Ich finde diese Karten total schön. Wenn man dran denkt, Baby am Tag des ersten Lächelns oder wenn es das erste Mal Brei gegessen hat, mit der Karte zu fotografieren, hat man später ein tolles Erinnerungsalbum. Die Milestone Cards* gibt es übrigens auch für Zwillinge und für Kleinkinder

12. Bücher
Geschenkideen zur Geburt des 2. Kindes

Auch wenn Baby erst noch nix damit anfangen kann. Es kommt die Zeit, da möchte es nur noch bunte Bilderbücher anschauen. Den ganzen Tag. Und selbst wenn schon viele Bücher vorhanden sind. Es können nicht zu viele sein. Ein paar Buchtipps von mir:

und für Bremer Babies:

Für die Mama

13. Körperpflege ohne Parfüm
Mama betüdelt den ganze Tag das Baby und kommt dabei oft gar nicht dazu, sich selber zu betüdeln. Selbst für eine kurze Dusche ist manchmal einfach keine Zeit. Deswegen: Schenkt der Mama etwas Gutes für sie und ihre Haut. Eine schöne (darf auch etwas teurer sein – die kauft man sich meistens nämlich nicht selbst) Handcreme zum Beispiel. Mamahände sind wegen des vielen waschen und desinfizieren oft beansprucht und freuen sich über Pflege. Achtet aber darauf, dass die Creme kein Parfüm enthält. Das Baby mag es nämlich lieber, wenn Mama auch nach Mama riecht.

14. Stillkugeln
Wie Körperpflege, bleibt mit Baby auch wenig Zeit zum essen oder gar kochen. Für einen kleinen Snack zwischendurch, freut die frischgebackene Mama sich bestimmt über Stillkugeln. Die kann man z.B. nach diesem Rezept schnell selbermachen. Die Stillkugeln besänftigen den kleinen Hunger und sorgen für neue Energie.

15. Schokolade
Schokolade!

Hier findet ihr noch mal alle Geschenkideen in einer übersichtlichen Liste als pdf für euch zum download.

Wenn ihr dem größeren Geschwisterkind auch etwas mitbringen wollt: Ich finde, Bücher gehen immer! (Meine) Kinder freuen sich immer über ein neues Buch. Auch, wenn es nur ein kleines Pixibuch ist. Ein Malbuch, vielleicht mit neuen Stiften, kommt auch immer gut an. Und Kind ist gleich beschäftigt, wenn Mama sich um das Baby kümmern muss 😉

Was lieber nicht verschenken?

Abschließend fallen mir noch ein paar Dinge ein, die man frischgebackenen Zweifacheltern lieber nicht schenken sollte. Vermutlich haben sie davon genug. Dazu gehören:

  • Spieluhren
  • Greiflinge und Rasseln
  • Baby-Handtücher

Was verschenkt ihr, wenn Freunde oder Familie zum zweiten Mal Nachwuchs bekommen? Schreibt es mir gerne in die Kommentare.

 

*Link zum Partnerprogramm

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare

    • Hab ich gerne gemacht 🙂 Ich hatte das „Problem“ auch jedes Mal. Deswegen jetzt schriftlich festgehalten 😉 Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*