12 von 12 im Juni 2015

Auf zum Spielkreis

Auch im Juni mache ich mit bei der Aktion „12 von 12“ und zeige euch 12 Bilder meines heutigen Tages. Bei Draußen nur Kännchen könnt ihr schauen, wer noch alles mitgemacht hat.

Mein Tag begann damit, dass ich den Mädels ihre Brotdosen für das Frühstück im Spielkreis gepackt habe.

Brotdosen
Bei bestem Wetter habe ich sie dann dort hin gebracht.

Auf zu Spielkreis
Ich habe meine kinderfreie Zeit genutzt und bin mit dem Radel in die Bremer Innenstadt gefahren. Auf dem Marktplatz herrschte reges Treiben, denn es wurde eifrig für „La Strada“ aufgebaut. Der Straßenzirkus beginnt heute Abend.


la strada

In der Stadt habe ich neue Wäsche für die Mädels geshoppt.

Neues für die MädelsDanach bin ich noch fix in den Garten geradelt um ein paar Holunderblüten zu pflücken. Das soll man nämlich am besten mittags bei Sonnenschein machen. Was ich damit vorhabe, berichte ich euch hier.

HolunderblütenWieder zu Hause wartete schon Post auf mich: Mein neues Täschchen für mein neues iPhone.

Neues für michWährend die Mädels ihren Mittagsschlaf gemacht haben, habe ich es mir mit Eis und Lektüre auf dem Balkon gemütlich gemacht.

Füße hoch
Am Nachmittag bin ich schon wieder geradelt. Dieses Mal mit den Kindern im Anhänger auf den Weg in den Garten. Dort hatten wir Besuch von einer Freundin mit ihren Zwillingsjungs. Leider waren diese heute eher schlecht gelaunt, sodass sie wieder weggefahren sind, ehe ich ein Foto machen konnte. Nichteinmal ihr Vitamalz durfte die Mama austrinken…   Die Mädels haben heute mit Wasser aus dem Planschbecken „gekocht“ und mir wieder ganz fleißig beim Blumengießen geholfen.

   Nach getaner Gartenarbeit wieder aufs Rad geschwungen. Ab zum Osterdeich und dort mit Freunden und Bierchen den Abend aus- und das Wochenende einklingen lassen.

Merken

4 Kommentare

  1. Euer Tag sieht auf den Bildern ganz entspannt aus. Mein Mann erzählt immer von Pfannkuchen mit Hollunderblüten. Ich selbst habe das aber noch nie gegessen. Aber Hollunderblütenmarmelade stell ich mir auch ganz großartig vor.
    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

    • Hallo Susanne! Ja, es war auch ganz entspannt. Pfannkuchen klingen sehr lecker. Vielleicht mache ich die auch mal! Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*