12 von 12 im Dezember 2015

Weihnachtskugeln

Guten Abend allerseits und herzlich willkommen zu meinen 12 von 12 im Dezember. Hereinspaziert. Ich zeige euch wie jeden Monat am 12. wieder ein paar Bilder meines heutigen Tages.

Weihnachtskugeln
Wie auch schon an den letzten 11 Morgenden beginnt der Tag mit dem Adventskalender.

12. Türchen
So schnell sind die Mädels sonst nicht zum Aufstehen und Waschen zu überreden. Aber wenn ein Türchen wartet… Heute gab es Holzuhren für die Beiden. Der Mann hatte ein Rubbellos (das zweite Los – die zweite Niete). Ich darf morgen wieder ein Türchen öffnen.

Kinderuhren aus Holz
Nach dem Frühstück haben der Mann und die Mädels sich angezogen und eine Rundreise zu verschiedenen Autohäusern unternommen.
Anziehen
Ein Neues muss/soll/kann her. Ich habe währenddessen die Zeit in der leeren und leisen Butze genutzt und ein bisschen klar Schiff gemacht. Das geht am besten zur Lieblingsmusik.

Lieblingsmusik
Danach habe ich noch etwas für Frau Hölles Adventskalender gezeichnet. Heute ging es um das Thema „Du“. Also Ich. 😉 Alle Bilder dazu von mir und anderen Teilnehmern könnt ihr bei Instagram verfolgen.

Frau Hölle Adventskalender
Aus dem Briefkasten habe ich heute eine Postkarte von Innocent gefischt. Denen habe ich letzte Woche 30 kleine Mützchen für ihre Aktion „Das große Stricken“geschickt. Davon habe ich euch hier schon berichtet. Ich habe mich gefreut, dass Innocent sich noch persönlich bei mir bedankt hat!

Das große Stricken
Nach dem Mittag habe ich mich warm angezogen und bin zum Weserstadion marschiert. Werder gegen Köln hieß es. Zwei Lieblingsmannschaften spielten gegeneinander.
Weserstadion
Werder hätte mal drei Pünktchen nötig gehabt. Aber was soll´s. Wir mussten mit einem 1:1 zufrieden sein. Mit hängenden Köpfen ging es wieder Richtung zu Hause.

Weserstadion
Praktischerweise liegt ein Glühwein-Stand auf dem Nachhauseweg. Nach zwei Becher Glühwein sieht die Welt auch schon wieder besser aus 😉

Glühwein
Zu Hause haben der Mann und die Kinder schon Abendbrot gegessen. Ich habe schnell noch einen Nudelsalat zubereitet. Den nehme ich morgen zu einem Treffen mit lieben Freunden mit. Ein Teller zum Testessen war dann mein Abendbrot.

Nudelsalat
Und nun stehe ich vor einer Kneipe meines Vertrauens und werde den Rest des Abends hier verbringen. Macht euch auch einen schönen Abend!

 

 Noch mehr zur Aktion 12 von 12 findet ihr wie immer bei Draußen nur Kännchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*