Schiffe an der Schlachte: MS Friedrich & Bremer Fährtag 2016

MS Friedrich

Lange gab es hier keine Schiffsvorstellung mehr. Nu aber!

Die MS Friedrich und ich. Nachdem ich vor ein paar Jahren unfreiwillig einen halben Nachmittag auf diesem Schiff verbracht habe, muss ich jedes Mal schmunzeln, wenn ich sie auf der Weser sehe.

MS Friedrich
Es war Bremer Fährtag vor ein paar Jahren. Man konnte für wenig Geld mit verschiedenen Schiffen auf der Weser rauf- und runterschippern. Wir sind mit einer kleinen Gruppe bis zur Waterfront gefahren und wollten von dort später wieder zurück Richtung Innenstadt. Am Anleger wartete die MS Friedrich auf Passagiere. Ohne auf den Routenplan zu schauen gingen wir auf das Schiff und tuckerten los. Richtung Hafen. Und dann wieder zurück zur Waterfront. Joa. Unser Plan war ein anderer. Wir blieben auf der Friedrich, die im Anschluss dann zur Schlachte fahren sollte, weil sie Feierabend hatte. Das tat sie auch. Im Schneckentempo. So waren wir eine halbe Ewigkeit auf der MS Friedrich unterwegs bis wir unser Ziel erreicht haben. Aber dieser Nachmittag blieb mir echt im Gedächtnis.

Auch in diesem Jahr findet der Bremer Fährtag statt

Der Bremer Fährtag ist eine tolle Gelegenheit, Bremen mal vom Wasser aus kennenzulernen und mit verschiedenen Schiffen auf der Weser zu fahren. Er findet in diesem Jahr am kommenden Sonntag, 24. April 2016 statt. Von 11 bis 18 Uhr könnt ihr die Gelegenheit nutzen und ein bisschen umherschippern. Beispielsweise von der Innenstadt in die Waterfront (die an dem Tag auch verkaufsoffen ist) oder zum Europahafen. Oder vielleicht von Vegesack oder Lemwerder Richtung Weserstadion?

Mit nur einem Ticket könnt ihr mit sieben verschiedenen Schiffen fahren, soviel ihr wollt. Tickets kosten für Erwachsene 12 € und für Kinder ab 4 Jahren 6 €. An den Anlegern wird zusätzlich noch jede Menge Programm geboten. Wir hatten da letztes Mal echt viel Spaß und werden den Bremer Fährtag dieses Jahr bestimmt auch wieder nutzen um Bremen auf dem Wasser zu bereisen. 🙂 Viele weiteren Infos, Fahrpläne und das Unterhaltungsprogramm an den Anlegern findet ihr auf der Seite vom Bremer Fährtag.

Die MS Friedrich

Nun komme ich aber mal zum Schiff, das ich euch heute vorstellen wollte: die MS Friedrich.

MS Friedrich
MS Friedrich
Die MS Friedrich ist ein ganz alter Brocken. 1880 wurde sie gebaut und ist damit das älteste Schiff, das noch auf der Weser unterwegs ist.

Die MS Friedrich ist ganze 18,33 Meter lang, 7,15 Meter breit und 5,30 Meter hoch und ist auch ein beliebtes Ziel von Möwen. 😉

MS Friedrich
Sie hat ihren Platz am Anleger 4a an der Schlachte. Das ist am Ende, an der Bürgermeister-Smidt-Brücke. Nachbarn der MS Friedrich sind das Hotelschiff Perle und die Gräfin Emma. Diese beiden Schiffe stelle ich euch mit der Zeit bestimmt auch noch vor. Die MS Friedrich war anfangs ein Personenbeförderungsschiff im Hamburger Hafen. Im Winter wurde sie auch als Eisbrecher genutzt. Als sie 1918 nach Bremen kam, wurde sie als Fähre und für Linienfahrten zwischen Bremen und Vegesack genutzt. Ein paar Jahre später bekam sie den Namen „Friedrich“, ein zweites Stockwerk obendrauf und damit auch das „Go“ für die große Hafenrundfahrt.

MS Friedrich
1963 war dann erstmal Pause für die MS Friedrich weil es sich nicht mehr lohnte. So lodderte das Schiff vor sich hin, bis sich 1985 ein Förderverein gründete, der ein Abwracken der Friedrich verhindern wollte. Das klappte auch, denn ein paar Jahre später wurde das heutige Tradionsschiff restauriert und nun schippert es wieder froh und munter auf der Weser auf und ab.

MS Friedrich
Um das Schiff für eine private Fahrt oder Veranstaltung zu nutzen, muss man Mitglied im Förderverein „Bremische Gesellschaft zur Erhaltung der Großen Hafenrundfahrt MS Friedrich e.V.“ sein. Wenn ihr euch für eine solche Mitgliedschaft interessiert, bekommt ihr hier weitere Infos dazu.

Und am 24. April könnt ihr dann ja beim Bremer Fährtag die Gelegenheit nutzen, um euch die MS Friedrich näher anzuschauen und eine Runde damit zu schippern.

 Weitere Schiffe, die ich euch schon vorgestellt habe:

MS Treue
Senator
Die Weser
Weserstolz

Merken

3 Kommentare

  1. Hoffentlich hält das Wetter – die Aussichten sind ja leider nicht so doll. Wenn es einigermaßen trocken ist, werden wir uns bestimmt auch mal wieder auf die Weser begeben: immer wieder schön!

  2. Christina

    Hallo Jessica,

    das ist ja ein netter Bericht über unser Vereinsschiff, bin eher zufällig darauf gestossen. Vielleicht sieht man sich ja mal an Bord!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*