Brauereiführung bei der Freien Brau Union Bremen

Brauereiführung Union Brauerei Bremen

Sonntag. 16.30 Uhr. Bremen-Walle. Ein Grüppchen von Nordbloggern versammelt sich vor dem historischem Gebäude der Union Brauerei.

Brauereiführung Union Brauerei Bremen
So geschehen am letzten Wochenende. 15 BloggerInnen aus Bremen und umzu hatten einen Termin zu einer persönlichen Führung durch die Brauerei.

Empfangen hat uns Carsten Eger. Carsten ist seit März 2016 Braumeister und Biersommelier bei der Union Brauerei.

Von außen macht das unter Denkmalschutz stehende Gebäude schon einiges her. Mitten im Wohngebiet steht dieses alte Brauhaus, das 2015 wieder zum Leben erweckt wurde. Ich war schon ein paar Male hier und jedes Mal, wenn ich die Union Brauerei betrete, bin ich wieder begeistert. Der Eingangsbereich ist groß und hell. An der Wand hängt eine große Tafel auf der die „Welt des Bieres“ abgebildet ist. Von den alten Steinböden bin ich sowieso ein großer Freund. Im hinteren Bereich befindet sich eine Art Biergarten. An Biertischgarnituren kann man gemütlich sitzen, ein Bierchen zischen und sich zum Beispiel die Spiele von Werder angucken. Bei schönem Wetter kann das Dach geöffnet werden. Praktisch gegen Mief, Wärme und schlechte Luft.

Führung durch das denkmalgeschützte Gebäude der Union Brauerei

Ein weiterer Raum ist das Braugasthaus. Gemütlich ist es hier ebenfalls. Und natürlich gibt es Bier. Die eigenen Sorten. Na klar. Aber auch Fassbier von anderen Brauereien wird angeboten. An der langen Theke haben bis zu 16 Fässer Platz. Ein Braugasthaus wäre kein Braugasthaus, gäbe es hier nix zu Mümmeln. Damit man nach 1-2 Bierchen nicht direkt anfängt zu singen, sollte und kann man etwas essen. Die Speisekarte wechselt saisonal. Manchen Speisen bleiben. Manche werden ausgetauscht. Hier könnt ihr euch anschauen, was momentan leckeres angeboten wird. Besonders empfehlen kann ich das Brot. Eine Stulle mit Schnittlauch. Simpel. Aber lecker. Sehr!

Selbst auf den Toiletten wird das Bier-Thema beibehalten und Mann und Frau wäscht sich die Hände über einem Fass-Waschbecken. Das Wasser kommt aus einem Zapfhahn. Tolle Idee.

Brauereiführung Union Brauerei Bremen
Carsten und seine 15-köpfige Folgschaft startete den Rundgang im Sudhaus. Das historische Sudhaus. Denn hier wurde damals schon einmal Bier gebraut. Vielleicht kennt der eine oder andere noch die „Alte Union Brauerei Bremen“?

Damals passten 200 Hektoliter in die Tanks. Heute sind es „nur“ zwei Tanks mit je 20 Hektoliter.

Sudhaus Union Brauerei Bremen
Brauereiführung Union Brauerei Bremen Brauereiführung Union Brauerei Bremen
Carsten saß zwischen diesen großen Tanks und erzählte uns viel Interessantes zur alten und neuen Union Brauerei, zum Reinheitsgebot und zu den vielen unterschiedlichen Hopfen- und Malzarten.

Biere der Union Brauerei werden vor Ort abgefüllt und etikettiert

Nach dem Sudhaus ging unsere Tour in den Gär- und Lagerkeller. Hier gären die verschiedenen Biere und werden gelagert. Wer hätte das gedacht 😉

Brauereiführung Union Brauerei BremenGär- und Lagerkeller Union Brauerei BremenBrauereiführung Union Brauerei BremenFässer Union Brauerei Bremen
Die Bremer Union Brauerei hat eine eigene Abfüllung. Das ist bei kleineren Brauerei nicht selbstverständlich. Hier werden die leeren Flaschen (Leergut) erstmal gereinigt. Dann wird das Bier hineingefüllt und anschließend wird auch vor Ort etikettiert. Und Schwupps. Ab in die Kisten. Ich würde mir diese Maschine gerne mal in Action ansehen. Bei unserem Besuch war sie nicht in Betrieb.

Abfüllung Union Brauerei Bremen Abfüllung Union Brauerei Bremen
Nachdem wir den Rundgang durch die Brauerei abgeschlossen haben, durften wir die Biere noch probieren. Und: Aromen erschnuppern. Es war recht kniffelig, an verschiedenen Aromen zu riechen und zu erraten, was das sein mag…

Verköstigung Union Brauerei Bremen
Die Union Brauerei hat sechs verschiedene Biere, die dauerhaft im Sortiment sind.

  1. Kellerpils
  2. Rotbier
  3. Weißbier
  4. Pale Ale
  5. Porter
  6. Hanseat 2.0

Brauereiführung Union Brauerei Bremen
Das Hanseat 2.0 ist das Festbier zur Eröffnung gewesen. Außerdem gibt es immer mal wieder spezielle oder Saison-Biere. Wie zum Beispiel das Eiswett Bier oder das 1516. Das war das Jubiläumsbier zum 500. Jahrestag des Deutschen Reinheitsgebotes. Momentan gibt es das Summer Ale. Ich finde, das ist bislang das leckerste Bier der Union Brauerei. Leider ist davon nicht mehr viel auf Lager und es wird bald ausverkauft sein.

Summer Ale Union Brauerei Bremen
Spannend finde ich, dass ein „Nachbrau“ des Original Bieres der (alten) Union in Arbeit ist. Carsten erzählte allerdings, dass sich dieses Vorhaben recht schwierig gestaltet, da es wenig Unterlagen und Anhaltspunkte von damals gibt. Ich bin gespannt, ob es dieses Bier irgendwann zu kaufen gibt.

Oktoberfest feiern bei der Union Brauerei

Pünktlich zum Herbst soll das „Festbier zum Oktoberfest“ in die Gläser kommen. Das wird allerdings nicht in Flaschen abgefüllt. Um dieses Bier zu probieren, muss man mal bei Union Brauerei vorbeikommen. Zum Beispiel zum Oktoberfest, das vom 23. bis 25. September 2016 stattfindet.

Habt ihr jetzt auch Lust bekommen, die Union Brauerei anzusehen? Hier findet ihr alle wichtigen Infos zu einer Brauereiführung oder einem Bierseminar und könnt euch auch direkt online anmelden.

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*