Schoko Crossies selber machen

Schokocrossies Backblech

Am Wochenende passt meine Mama auf die Mädels auf. Warum, das erzähle ich euch hier 😉

Um den Babysitter zu bestechen bei Laune zu halten, damit sie immer wieder gerne mal die Kinder hütet, habe ich mir überlegt, Schoko Crossies für sie selber zu machen.

Das ist total easy und mindestens genauso lecker wie die Originale! Außerdem sind sie selbstgemacht um einiges günstiger.

Ihr benötigt nur

Cornflakes
Schokolade oder Kuvertüre
evtl. gehobelte Mandeln und/oder Nüsse

Zutaten Schokocrossies

Ich habe eine Müsli-Schüssel mit Cornflakes gefüllt und eine Packung Vollmilch-Kuvertüre benutzt. Diese hatte ich noch zu Hause. Ihr könnt auch Schokolade nehmen. Je nach Geschmack Zartbitter- oder Vollmilch. Aber auch mit weißer Schokolade sind die Schoko Crossies sehr lecker.

geschmolzene Schokolade

Zuerst die Schokolade schmelzen. Im Wasserbad – oder so wie ich – in der Mikrowelle. Danach die Cornflakes zu der Schokolade geben. Lieber erstmal etwas weniger als zuviel. Die Cornflakes und die Schokolade gut verrühren und dabei die Cornflakes etwas zerkleinern. Ihr könnt auch gehobelte Mandeln oder Nüsse zu der Masse geben. Die habe ich dieses Mal aber weggelassen…

So lange rühren, bis alle Cornflakes mit Schokolade bedeckt sind. Wenn noch viel Schokolade von den Cornflakes abtropft, füllt einfach noch mehr Flakes in die Schüssel, bis eine gleichmäßige Schoko-Cornflakes-Masse entsteht.

SchokoCrossies3

SchokoCrossies4

Dann mit Hilfe eines kleinen Löffels kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Dabei muss man sich etwas sputen, da die Schokolade langsam beginnt, wieder fest zu werden. Sollte die Masse in der Schüssel schon zu fest geworden sein, könnt ihr diese einfach noch mal kurz in die Mikrowelle stellen um die Schokolade wieder zu schmelzen. Es ist nicht schlimm, wenn die Häufchen auf dem Backblech etwas auseinander fallen. Wenn die Schokolade hart ist, halten die Cornflakes trotzdem zusammen.

Schokocrossies Backblech

Wenn die komplette Schokomasse auf dem Blech verteilt ist, stelle ich es zum Trocknen in den Backofen (der natürlich aus ist 😉 ) . Da ist es sicher vor voreiligen Leckermäulern.

Schokocrossies Backblech

Ich habe für das Zubereiten der Schoko Crossies etwa eine halbe Stunde Zeit benötigt und für die Zutaten weniger als 2 € bezahlt.

Schon nach wenigen Stunden ist die Schokolade wieder richtig hart und damit sind die Schoko Crossies essbereit. Wie lange sie haltbar sind, kann ich euch nicht sagen. Denn bei uns sind sie immer ratzefatz weggefuttert.

Ich hoffe, ich und die restlichen Familienmitglieder können uns bis Samstag zusammen reißen und meiner Mama die Schoko Crossies für ihren Babysitter-Abend lassen…

fertige Schokocrossies

 

Merken

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*